Kostenlose Beratung    Rufen Sie uns an (030) 45 60 11 11     Schreiben Sie uns eine E-Mail  info@itw-berlin.de

Unser Leitbild

Identität, Auftrag und Werte
Als Institut für technische Weiterbildung Berlin e. V. wurde das itw 1967 auf Initiative der Berliner Wirtschaft und ihrer Verbände als gemeinnütziger Verein gegründet. 2006 wurde es in eine gemeinnützige GmbH mit dem heutigen Namen umgewandelt. Neben der klassischen berufsbegleitenden Weiterbildung setzt das itw seit den 70er Jahren arbeitsmarktpolitische Instrumente im Auftrag öffentliche Auftraggeber und für unterschiedlichste Zielgruppen um.
Bildungsinhalte und -ziele sowie Integrationsanforderungen unterlagen und unterliegen den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen. Das itw sieht und sah es in seinem über 40jährigen Bestehen immer als Herausforderung an, sich in inhaltlicher Neuausrichtung und Organisation flexibel auf die Anforderungen des Bildungsmarktes einzustellen.
Bildungsarbeit ist verbunden mit weitreichenden Folgen für die zukünftige Lebensqualität des einzelnen Teilnehmers. Wir tragen damit gesellschaftliche Verantwortung, der wir nur durch konsequente Orientierung am Teilnehmer, hohe Qualitätsstandards und Verlässlichkeit und Seriosität unserer Arbeit gerecht werden können.

Unsere Kunden
Unsere Kunden sind Erwachsene und Jugendliche mit unterschiedlichsten Bildungs- und Berufshintergründen, die über die Teilnahme an unseren Bildungsmaßnahmen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt auf- und ausbauen oder sichern möchten.
Unsere Kunden sind aber auch öffentliche Einrichtungen und Institutionen (Bundesagentur für Arbeit, Einrichtungen des Senates, der Bezirke, des Bundes und der EU, Hochschulen, Verbände u. a.) genauso wie Unternehmen und Einzelpersonen. Sie geben Rahmenbedingungen für die Bildungsdienstleistungen vor und finanzieren sie ganz oder teilweise.

Die Unternehmensziele
Unternehmenszweck ist es, für die Teilnehmer vor dem Hintergrund der individuellen persönlichen Situation und Fähigkeiten berufliche Perspektiven aufzubauen bzw. zu sichern und die Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen bzw. zu befördern. Daraus leiten sich die Unternehmensziele des itw ab:

  • Ständiges Angebot an arbeitsmarktgerechten aktuellen Bildungsdienstleistungen
  • Schnelle und kompetente Reaktion auf wechselnde Anforderungen und Realisierung von Innovationen bei Bildungsinhalten und -prozessen
  • Persönliche und individuelle Betreuung der Teilnehmer
  • Vorhalten von aktueller Lern- und Lehrmittelausstattung
  • Partnerschaftliche und konstruktive Kundenbeziehungen
  • Gesicherte Qualität und Transparenz in der Organisation und in den Bildungsprozessen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung im Sinne einer lernenden Organisation
  • Den Status als anerkannter und etablierter Bildungsdienstleister am Berliner Markt erhalten und ausbauen.

Unsere Kompetenz
Unsere Kompetenz liegt in der Entwicklung, Durchführung und sozialpädagogischen Begleitung von Bildungs- und Integrationsmaßnahmen, die die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden
fördern und bilden wie in der schulnahen Berufsvorbereitung und der Erstausbildung und
erhalten und stärken wie in der beruflichen Erwachsenenweiterbildung, durch den Erwerb von Deutschkenntnissen bei Migranten oder bei der beruflichen Reintegration von Langzeitarbeitsuchenden.
Eine zusätzliche Stärke des itw besteht darüber hinaus in der Vielzahl der Kontakte und Kooperationen zu den an der Gestaltung der Bildungs- und Integrationsprozesse beteiligten Akteure.

Unsere Mitarbeiter
Die Mitarbeiter und Ausbilder im itw besitzen langjährige Erfahrung in Konzeption und Durchführung von Bildungsmaßnahmen. Regelmäßige Weiterbildungen sorgen für eine laufende Aktualisierung des Wissens und Könnens.
Fachlich qualifizierte und pädagogisch erfahrene Dozenten garantieren methodisch-didaktisch kompetent aufbereitete und praxisnahe Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten.

Unser Angebot
Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Inhaltlich und methodisch aktuelle berufliche Weiterbildung und sonstige, die berufliche
  • Reintegration fördernde Maßnahmen, zum Teil mit anerkannten Abschlüssen
  • Berufsvorbereitung, Berufsausbildungen sowie Ausbildungsdienstleistungen für Unternehmen
  • Sprachförderung zur Integration von Menschen mit Migrantionshintergrund
  • Beratung, Kompetenzermittlung und sozialpädagogische Betreuung der Teilnehmer
  • Vermittlung in Arbeits-, Ausbildungs- und Praktikumsplätze
  • offene Seminare und individuelle Firmenschulungen.

Unsere Ressourcen
Das itw verfügt über drei Trainingszentren mit einer Kapazität von insgesamt 350 Plätzen, die allen zeitgemäßen infrastrukturellen Anforderungen einer Bildungseinrichtung entsprechen. Sie weisen eine umfangreiche Ausstattung mit aktueller Hard- und Software sowie sonstigen Lern- und Lehrmitteln hoher Qualität auf und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Definition gelungenen Lernens
Die Bildungsprozesse im itw zielen darauf ab, im Rahmen des lebenslangen Lernens und in Abhängigkeit von der jeweiligen subjektiven Lebenssituation der Erwachsenen und Jugendlichen die für die Berufsausübung erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten (weiter) zu entwickeln
Persönlichkeitsbildung über Orientierungswissen zu ermöglichen Handlungs- und Sozialkompetenz zur Mitgestaltung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens zu vermitteln.
Gelungenes Lernen ist im itw ein pädagogisch geführter Prozess, den der Lernende für sich als positive Erfahrung erleben soll, der ihn in seiner persönlichen Entwicklung unterstützt und in seinen individuellen Kompetenzen stärkt. Das gelungene Lernen ist nicht vorrangig abschluss- oder prüfungsbezogen, sondern verbessert nachhaltig persönliche Verhaltensspielräume und spiegelt sich im erfolgreichen Transfer der Bildungsinhalte und -ziele zur Verbesserung der persönlichen Lebensumstände (= Outcome-Orientierung). Eine erfolgreiche Bewältigung der Übergänge zwischen Arbeitslosigkeit, ALG-II-Empfang, Erziehungspause und Arbeitsplatz, Berufsausbildung und Berufsleben sowie Schule und Berufsausbildung soll ein Ergebnis dieses Prozesses sein. Durch die besondere Aufmerksamkeit, die im itw auch auf die allgemeine Persönlichkeitsentwicklung der Lernenden gelegt wird, ist auch dann ein Lernerfolg gegeben, wenn im Anschluss an eine Maßnahme nicht direkt eine Arbeitsaufnahme wohl aber eine klare Orientierung auf den zukünftigen Weg erreicht wird.

itw - Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH | Seestraße 64, 13347 Berlin
Telefon: (030) 45 60 11 11 | Telefax: (030) 45 60 13 98 | E-Mail: info@itw-berlin.de

Wir sind zertifizierter Partner von:
Cert Logos